Regionale Meldungen

Pressestatement Harburg: Schulz-Hendel auf Sommerreise im Landkreis Harburg

Am Mittwoch besuchte Detlev Schulz-Hendel, regional zuständiger Landtagsabgeordneter sowie verkehrs- und wirtschaftspolitischer Sprecher von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN im niedersächsischen Landtag, im Rahmen seiner Sommertour verschiedene Orte im Landkreis Harburg. Die parlamentarische Sommerpause nutzt Schulz-Hendel auch in diesem Jahr, um sich ein Bild von kommunalen Problemen zu machen und um mit den verschiedenen Grünen Ortsverbänden und den Menschen vor Ort in den Austausch zu kommen.

 

Pressestatement Lüneburg: Landtagsabgeordneter Detlev Schulz-Hendel besucht Polizei

Detlev Schulz-Hendel, Landtagsabgeordneter der Grünen aus Amelinghausen, hat sich am Freitag innerhalb der Spätschicht einen persönlichen Eindruck über den Dienstalltag der Polizei an verschiedenen Einsatzorten gemacht. Die Polizei vor Ort ist ein wichtiger Ansprechpartner für die Menschen in der Region. Der Dienstalltag der Polizeibeamtinnen und -beamten ist vielfältig und verlangt ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Engagement. Was in Hannover auf der Landesebene beschlossen wird, muss dann vor Ort umgesetzt werden. Hier hat auch die Corona-Pandemie und die Vielfalt von Verordnungen Einfluss auf die tägliche Arbeit im Polizeidienst.

 

Pressestatement Lüneburg: Schulz-Hendel drängt auf zügige Bewertung der Vorgänge zur Arena Lüneburger Land durch die Kommunalaufsicht des Landkreises Lüneburg

Der Landtagsabgeordnete und Kreistagsmitglied Detlev Schulz-Hendel drängt auf zügige Bewertung der Vorgänge zur Arena Lüneburger Land durch die Kommunalaufsicht des Landkreises Lüneburg. Dazu erklärt er: „...“

Pressestatement Lüneburger Betriebsbesuche bestätigen: Homeoffice benötigt schnellen und konsequenten Breitbandausbau

Im Rahmen seiner jährlichen Sommertour war der Grünen Landtagsabgeordneter Detlev Schulz-Hendel, wirtschaftspolitischer Sprecher der Grünen Landtagsfraktion in Lüneburg unterwegs und hat unter anderem Securepoint, LAP Laser und die Firma Roy Robson besucht. Für Schulz-Hendel sind diese Besuche immer wieder ein wichtiger Realitycheck, wie sich die Politik im Landtag auf die einzelnen Betriebe und die gesamte Wirtschaft auswirkt, woran es noch mangelt und was aus der Opposition heraus korrigiert werden soll. Natürlich stand dieses Jahr mit den Herausforderungen und Konsequenzen aus der Corona Pandemie ein wesentlicher Focus der Gespräche fest.

Pressemitteilung Schulz-Hendel: Initiatoren übergeben Petition zum Schülerticket Verkehrsminister Althusmann

Am Rande des Sonderplenums wurde die Petition „Niedersachsen-Schülerticket auch für Freiwilligendienste!“ an Verkehrsminister Althusmann übergeben. Dazu erklärt der verkehrspolitische Sprecher der grünen Landtagsfraktion, Detlev Schulz-Hendel: „...“

Prämie für Rad, ÖPNV, Bahn und Car-Sharing Lüneburg: Schulz-Hendel: Mit einer Mobilitätsprämie Konjunktur und Klimaschutz im Landkreis voranbringen

Die Konjunktur und den Klimaschutz ankurbeln – das steht im Zentrum der Grünen-Strategie für den Weg aus der wirtschaftlichen und sozialen Corona-Krise. Dafür braucht es viele konkrete Konzepte. Für die Mobilität schlagen die Grünen im Landtag eine „Niedersächsische Mobilitätsprämie“ vor. Der Antrag wurde vom verkehrspolitischen Sprecher der grünen Landtagsfraktion in den Landtag eingebracht. Hierzu erklärt er: „...“

Pressestatement Harburg: Schulz-Hendel: Halt von Fernverkehrszügen am Bahnhof Hamburg-Harburg dauerhaft sichern

Der eigenwirtschaftlich betriebene Fernverkehr der Deutschen Bahn stellt neben der Autobahn eine zentrale Verbindung für Berufspendler*innen und Reisende zwischen Niedersachsen und Hamburg dar. Insbesondere Hamburg-Harburg ist als Knotenpunkt für den Bahnverkehr in der Region von großer Bedeutung. Dazu erklärt der Landtagsabgeordnete Detlev Schulz-Hendel: „..."

Landesbergamt entscheidet gegen den Willen des Grundstückseigentümers im Landkreis Heidekreis Byl & Schulz-Hendel: Gemeinwohl achten heißt fossile Ressourcen im Boden lassen!

Nach dem Willen der grünen Landtagsfraktion soll Wilhelmshaven zukünftig deutlich besser an den Fernverkehr angebunden werden. Die Grünen fordern in einem Antrag die Aufnahme der Strecke Wilhelmshaven - Oldenburg in den sogenannten Deutschlandtakt, der ab 2030 für deutlich optimiertere und schnellere Verbindungen stehen soll. Dazu erklären Imke Byl und Detlev Schulz-Hendel: „...“

Pressestatement Schulz-Hendel & Janssen-Kucz: Wilhelmshaven braucht attraktive Fernverkehrsanbindung

Nach dem Willen der grünen Landtagsfraktion soll Wilhelmshaven zukünftig deutlich besser an den Fernverkehr angebunden werden. Die Grünen fordern in einem Antrag die Aufnahme der Strecke Wilhelmshaven - Oldenburg in den sogenannten Deutschlandtakt, der ab 2030 für deutlich optimiertere und schnellere Verbindungen stehen soll.

Abgeordneter Schulz-Hendel auf der Pressekonferenz Stelle: Grüner Landtagsabgeordneter spricht sich gegen Aldi-Zentrallager aus

Auf einer Pressekonferenz vor der Steller Schulsporthalle nahm am Mittwoch Detlev Schulz-Hendel, regional zuständiger Abgeordneter der Grünen im Landtag, klar Stellung: „Dank des engagierten und beherzten Handelns der Grünen und des BUND vor Ort musste der Steller Bürgermeister Isernhagen zumindest angekündigen, das Verfahren mit der heutigen Beratung im kommunalen Ortsentwicklungsausschuss nicht abzuschliessen und für eine saubere Abarbeitung des Verfahren zu stehen.