Regionale Meldungen

Landtagsanfrage zum Zustand der Seeve Harburg: Grüne: Hindernisse für Wanderfische müssen bis 2027 beseitigt werden

Die Seeve im Landkreis Harburg ist ein wichtiges Laich-Gebiet für Wanderfische. Doch bislang stören Wehre und Mühlen die Wanderkorridore der Fische. Auf Anfrage der Grünen Landtagsabgeordneten bestätigt das Land nun, dass an der Seeve höchster Handlungsbedarf besteht. Dazu Detlev Schulz-Hendel: „...“

Kultureinrichtungen und Kulturschaffende sind in Existenznot Lüneburg: Schulz-Hendel: Kunst und Kultur sind kein Sahnehäubchen

Kunst und Kultur sind für eine offene Gesellschaft unverzichtbar. Die Pandemie hat deutlich gezeigt wie wichtig Kunst und Kultur sind und wie sehr sie vermisst wird. Deshalb ist es mittel- bis langfristig notwendig die Kulturförderung in Niedersachsen transparent und nachhaltig aufzustellen. Dazu Detlev Schulz-Hendel: „...“

Land reagiert auf anhaltende Kritik zur Situation überfüllter Schulbusse Lüneburg: Staudte & Schulz-Hendel begrüßen Einlenken der Landesregierung

Bereits kurz nach Schuljahresbeginn wurde deutlich, dass besonders in ländlichen Regionen die Abstandsregeln und strengen Hygienebestimmungen in oftmals überfüllten Schulbussen nicht eingehalten werden konnten. Auch die regionalen Landtagsabgeordneten der Grünen, Miriam Staudte und Detlev Schulz-Hendel, hatten die Situation mehrfach kritisiert und zusätzlich Druck aufgebaut. ...

Pressemitteilung Lüneburg: Staudte, Schulz-Hendel & Verlinden: Erfolg für den Artenschutz

Parteiübergreifend hat der Landtag in seinem aktuellen Plenum Verbesserungen für den Artenschutz durch Änderung der Gesetze zum Naturschutz, zum Wasserschutz und zum Wald beschlossen. Die Grünen Abgeordneten Miriam Staudte, Detlev Schulz-Hendel und Julia Verlinden freuen sich über diesen Schulterschluss: „...“

Pressemitteilung Harburg: Schulz-Hendel: Erfolg für den Artenschutz

Parteiübergreifend hat der Landtag in seinem aktuellen Plenum Verbesserungen für den Artenschutz durch Änderung der Gesetze zum Naturschutz, zum Wasserschutz und zum Wald beschlossen. Der Grüne Landtagsabgeordnete Detlev Schulz-Hendel freut sich über diesen Schulterschluss: „...“

Pressemitteilung Heidekreis: Schulz-Hendel: Erfolg für den Artenschutz

Parteiübergreifend hat der Landtag in seinem aktuellen Plenum Verbesserungen für den Artenschutz durch Änderung der Gesetze zum Naturschutz, zum Wasserschutz und zum Wald beschlossen. Der Grüne Landtagsabgeordnete Detlev Schulz-Hendel freut sich über diesen Schulterschluss: „...“

Grüne Landtagsfraktion fordert einfachere Vergaberegelungen zur Unterstützung von CarSharing-Angeboten Lüneburg/Harburg/Heidekreis: Schulz-Hendel: Neues Straßengesetz erschwert CarSharing

Am gestrigen Dienstag haben die Fraktion von CDU und SPD im Landtag für ein neues Straßengesetz gestimmt. Entgegen des ersten Referentenentwurfs hat die Große Koalition ein Kriterien-basiertes Auswahlverfahren für Stellplätze in den Kommunen verbindlich festgeschrieben. Dazu Detlev Schulz-Hendel, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen Landtagfraktion: „..."

Pressemitteilung Lüneburg: Staudte & Schulz-Hendel fordern bei überfüllten Schulbussen mehr Unterstützung vom Land

Die Situation in den Schulbussen konterkarriert die strengen Hygieneregeln, die in den Schulen gelten, meinen die lüneburger Abgeordneten Miriam Staudte und Detlev Schulz-Hendel. Mit einer Anfrage wollten sie deshalb wissen, was die Landesregierung gegen überfüllte Schulbusse unternehmen will. Die Antwort des Niedersächsischen Kultusministeriums überzeugt die beiden Abgeordneten jedoch nicht. ...

Pressemitteilung Lüneburg: Verlinden & Schulz-Hendel: Keine Milliarden mehr für klimaschädliche Straßenprojekte in Niedersachsen – Baustopp für A20, A39 sowie A 33 Nord

Auch in Niedersachsen sollen nach Ansicht der Abgeordneten keine weiteren Milliarden mehr in den Neubau von Straßen fließen, die nicht konsequent auf ihre Auswirkungen auf den Klimaschutz geprüft wurden. Verlinden und Schulz-Hendel fordern deshalb auch, die Planungen für die A20, die A39 sowie die A 33 Nord in Niedersachsen zu stoppen. ...

Kommen Sie gut nach Hause! Runder Tisch zu Qualität und Verlässlichkeit der Bahn in der Metropolregion mit Julia Verlinden und Detlev Schulz-Hendel

Der Frust, der sich über die letzten Jahren bei Bahnpendler*innen aus Lüneburg und Umgebung angestaut hat, ist groß. Das zeigten auch die Fragen aus dem Publikum bei der gestrigen Veranstaltung, zu der die grünen Abgeordneten Julia Verlinden und Detlev Schulz-Hendel ins Kulturforum Wienebüttel eingeladen hatten. Ziel war, diejenigen, die eine wesentliche Rolle bei der Organisation des Regionalverkehres rund um Lüneburg spielen, an einen Tisch mit den Pendler*innen zu bekommen, die fast täglich unter Verspätungen und Zugausfällen leiden.