Regionale Meldungen

Grüne kritisieren nachträgliche Änderung des Auszählverfahrens für Sitzverteilung in Kommunalparlamenten Harburg/Heidekreis: Detlev Schulz-Hendel fordert GroKo auf, die nachträgliche Änderung im Landtag zu unterlassen

Im Innenausschuss des Landtages wurde gestern die Änderung des Kommunalverfassungsgesetzes beraten. Kernpunkt ist eine Änderung des Auszählverfahren für die Sitzverteilung in den Ausschüssen der neuen Kommunalparlamente. Detlev Schulz-Hendel fordert GroKo auf, die nachträgliche Änderung im Landtag zu unterlassen: „...“

Statement zu den veralteten Planungen für die Autobahn 20 Schulz-Hendel: Verkehrsminister Althusmann ignoriert massive Kostensteigerungen und Auswirkungen auf den Klimaschutz

Verkehrsminister Althusmann ignoriert massive Kostensteigerungen und Auswirkungen auf den Klimaschutz. Stattdessen hält er an veralteten Planungen für die Autobahn 20 fest. Dazu erklärt Detlev Schulz-Hendel: „...“

Bahnstreckenreaktivierung auch für Lüchow-Dannenberg Verlinden & Schulz-Hendel: Strecke Dannenberg-Lüchow als ersten Schritt!

Die Deutsche Bahn hat ein Streckenreaktivierungsprogramm für Deutschland veröffentlicht. Dass nur eine einzige Strecke zwischen Niedersachsen und Hamburg von der Bahn für eine Reaktivierung ausgewählt wurde ist ein schlechter Witz, so die beiden Abgeordneten Verlinden und Schulz-Hendel.

Pressemitteilung zu Alpha-E Schulz-Hendel: Wird der Güterverkehr direkt durch Eschede führen?

Beim Online-Informationsabend der Grünen in Eschede, kam es zu einer Überraschung: „Das die geplanten zusätzlichen Gleise als Umgehung gebaut werden sollen, wurde noch nie im Dialogforum besprochen. Das ist mir neu.“ So Detlev Schulz-Hendel MdL ...

Pressemitteilung Harburg: Grüne erwirken Klarstellung: Kostenlose Corona-Tests sind für alle möglich

Ab sofort können nicht nur Menschen mit deutscher Staatsbürgerschaft ein kostenloses Testangebot in Anspruch nehmen, sondern alle Menschen, egal woher sie kommen. „Eine Klarstellung war dringend nötig und überfällig,“ so der Landtagsabgeordnete Detlev Schulz-Hendel von Bündnis90/Die Grünen.

Aktionstag „40.000 Theatermitarbeiter*innen treffen ihre Abgeordneten“ Lüneburg: Schulz-Hendel im Gespräch mit dem Theater Lüneburg

Im Rahmen des Aktionstages „40.000 Theatermitarbeiter*innen treffen ihre Abgeordneten“ hatte ich die Gelegenheit, mich mit Jan-Philip Heinzel zu einem spannenden Gespräch zu treffen. Es war ein toller Austausch auch zu der Frage was macht Corona mit Menschen, wie hat uns die Pandemie verändert.

Statement Harburg/Heidekreis: Schulz-Hendel: Bei den Corona-Hilfen des Landes gehen viele in der Gastronomie leer aus

Die Gastronomie ist eine der Branchen, die mit am stärksten durch die Corona-Pandemie betroffen ist. „Wenn man sich in den Landkreisen umschaut haben Restaurants, Gasthöfe und Cafés wirtschaftlich stark zu kämpfen“, berichtet der wirtschaftspolitische Sprecher der Grünen im niedersachsächsischen Landtag, Detlev Schulz-Hendel ...

Statement zum Arbeitsplatzschutz bei Amazon Schulz-Hendel: Wirksamer Infektionsschutz am Arbeitsplatz geht anders

Der Online Händler Amazon hat in einem seiner Werke in einem seiner Werke in Norddeutschland untersagt, dass die Mitarbeiter*innen FFP2-Masken tragen. Der Grund scheint zu sein, dass es dann zu häufigeren Pausen kommt. Dazu erklärt der Abgeordnete Detlev Schulz-Hendel: „...“

Initiative der Region im Landtag für Ilmenau und Amelinghausen Lüneburg: Detlev Schulz-Hendel: „Brauchen zur Landtagswahl 2022 einen zusätzlichen Wahlkreis in unserer Region“

Auf Initiative des Amelinghausener Landtagsabgeordneten Detlev Schulz-Hendel gab es vergangene Woche einen Austausch mit den regionalen Landtagskolleg*innen von CDU und SPD und weiteren kommunalpolitischen Akteur*innen zum Zuschnitt der Wahlkreise.

Mehr Prämien, mehr überbetriebliche Ausbildung und ein 365-Euro-Ticket Lüneburg/Heidekreis/Harburg: Brauchen für unsere Region eine Ausbildungsoffensive

Wer einen Ausbildungsplatz sucht oder anbieten möchte, hat es in Niedersachsen aktuell so schwer wie nie. Zu diesem Ergebnis kommen der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und die Industrie- und Handelskammer (IHK) Niedersachsen gleichermaßen.