Pressemitteilungen

Pressemitteilung Schulz-Hendel in das Präsidium des Niedersächsischen Landtages gewählt

Die Grüne Landtagsfraktion hat einstimmig beschlossen, Detlev Schulz-Hendel als Nachfolge für Susanne Menge für das Präsidium als Schriftführer vorzuschlagen. Dem ist der Landtag gestern gefolgt und hat den Landtagsabgeordneten aus Amelinghausen in das Präsidium des Landtages gewählt.

Änderung der Nds. Bauordnung Lüneburg: Staudte und Schulz-Hendel fordern: Solaranlagen auf jedes Dach

Was in Baden-Württemberg bereits beschlossen ist, soll auch in Niedersachsen kommen: Nicht nur wenige ausgewählte Gebäude, sondern alle Neubauten in Niedersachsen sollen künftig verbindlich mit Solaranlagen ausgestattet werden, fordern die Grünen Landtagsabgeordneten Miriam Staudte und Detlev Schulz-Hendel.

Neues Gutachten zum Nachtflug nur unter Beteiligung der Betroffenen Schulz-Hendel: Gesundheitsschutz in den Mittelpunkt stellen!

Auf Antrag von SPD und CDU hat der Landtag ein neues Gutachten für die betriebswirtschaftliche Relevanz der Nachtflüge am Flughafen Hannover-Langenhagen beschlossen. Die Grünen fordern ein Gutachten, das vor allem den Nachtflugverkehr und die Folgen des Fluglärms auf die Gesundheit der Anwohner*innen berücksichtigt.

Statement Grüne: Stand der Digitalisierung in Niedersachsen kein Ruhmesblatt

Nach wir vor existieren riesige Funklöcher zum Beispiel in Südniedersachsen, im Heidekreis oder im Wendland. Nur ca. 85 Prozent der Landesfläche sind durch alle drei Anbieter mit 4G Mobilfunk-Abdeckung ausgestattet

Grüne kritisieren nachträgliche Änderung des Auszählverfahrens für Sitzverteilung in Kommunalparlamenten Harburg/Heidekreis: Detlev Schulz-Hendel fordert GroKo auf, die nachträgliche Änderung im Landtag zu unterlassen

Im Innenausschuss des Landtages wurde gestern die Änderung des Kommunalverfassungsgesetzes beraten. Kernpunkt ist eine Änderung des Auszählverfahren für die Sitzverteilung in den Ausschüssen der neuen Kommunalparlamente. Detlev Schulz-Hendel fordert GroKo auf, die nachträgliche Änderung im Landtag zu unterlassen: „...“

Statement zu den veralteten Planungen für die Autobahn 20 Schulz-Hendel: Verkehrsminister Althusmann ignoriert massive Kostensteigerungen und Auswirkungen auf den Klimaschutz

Verkehrsminister Althusmann ignoriert massive Kostensteigerungen und Auswirkungen auf den Klimaschutz. Stattdessen hält er an veralteten Planungen für die Autobahn 20 fest. Dazu erklärt Detlev Schulz-Hendel: „...“

Grüne: Neutralität des erweiterten Gutachtens zum Nachtflugverkehr in Hannover sicherstellen!

Im Hauruck-Verfahren peitscht die GroKo innerhalb von nur einer Woche ihre Forderung nach einem neuen erweiterten Gutachten zum Nachtflugverkehr am Flughafen Hannover durch. Dieses Manöver - ohne ordentliche Einbindung des Parlamentes und ohne eine anständigen Anhörung gerade auch von Betroffenen - hat keinen aktuellen Anlass.

IHK lässt Ausbau der B4 als günstigere und umweltverträglichere Alternative unter den Tisch fallen. Schulz-Hendel fordert & Byl: IHK lässt Ausbau der B4 als günstigere und umweltverträglichere Alternative unter den Tisch fallen

Mit einer einseitigen Umfrage will die IHK Wolfsburg-Lüneburg den Anschein erwecken, dass der umstrittene Neubau der A 39 in der Region gewollt ist. Dazu erklären Imke Byl und Detlev Schulz-Hendel: „...“

Besuch in Tangendorf zum Thema Kiesabbau Schulz-Hendel hinterfragt Notwendigkeiten für den Ausbau der Flächen für den Kiesabbau

Am 31. August war der Landtagsabgeordnete Detlev Schulz-Hendel auf Einladung der Grüne Salzhausen-Hanstedt und des Grüne Harburg-Land in Tangendorf zum Thema Kiesabbau zu Besuch.

Reaktivierung von Bahnstrecken vorantreiben Schulz-Hendel: Wir bleiben am Zug!

Auf Einladung von Anne Dallig, Vorsitzende der Grünen im Regionsverband Hannover in Wunstorf und Steinhude war der verkehrspolitische Sprecher der Grünen Landtagsfraktion, Detlev Schulz-Hendel, zu Gast und zum Austausch über die Reaktivierung der Bahnstrecke von Wunstorf über Bokeloh nach Steinhude.