Statement Detlev Schulz-Hendel - Missmanagement der Bahn

Das Management der Bahn hat es über Jahre versäumt, eine längst überfällige Modernisierung der Infrastruktur vorzunehmen. Dazu sagt Detlev Schulz-Hendel, verkehrspolitischer Sprecher der grünen Landtagsfraktion:

„Auch in Niedersachsen spüren wir die Folgen des Missmanagements der Bahn: baufällige Strecken, veraltete Züge, zunehmende Verspätungen und Zugausfälle nicht nur auf der Hauptstrecke Hamburg-Hannover-Göttingen. Wir begrüßen natürlich, dass überfällige Sanierungen wie die Schnellstrecke im Bereich Göttingen endlich umgesetzt werden, erwarten aber eine gute Koordination aller Maßnahmen, damit es nicht zu noch mehr Einschränkungen für die Bahnkunden kommt. Verkehrsminister Althusmann sollte diese Forderung auch gegenüber seinem Kollegen Scheuer in Berlin sehr deutlich machen. Das politische Zusammenspiel zwischen Bund und Land ist zwingend erforderlich, denn die Bahn braucht klare und eindeutige politische Botschaften und Vorgaben. Andernfalls wird das nichts mit einer Mobilitätswende.“

Zurück zum Pressearchiv