Statement Detlev Schulz-Hendel zur Aktuellen Stunde (AfD) zum Corona-Shutdown

In der Aktuellen Stunde der AfD „Shutdown – Millionen Deutsche stehen vor dem Ruin“ sagt Detlev Schulz-Hendel, wirtschaftspolitischer Sprecher der Grünen im Landtag:

Viele Menschen werden derzeit von Ängsten vor einer ungewissen Zukunft begleitet. Für alle diese Sorgen braucht es gute Lösungen und kreative Ideen. Ängste und Zweifel schüren und gleichzeitig wissenschaftliche Erkenntnisse zu ignorieren ist das altbekannte Rezept der AfD. Angstpolitik ist im Kern auf Zerstörung angelegt und hat mit kreativen und konstruktiven Suchen nach Lösungen aber nichts zu tun.

Was wir jetzt aber brauchen ist ein sozial-ökologisches Konjunktur- und Investitionsprogramm auf europäischer, auf Bundes aber auch hier für Niedersachsen. Denn Investitionen in den Klimaschutz, in erneuerbare Energien oder in klimafreundliche Mobilität sorgen langfristig für die doppelte Rendite. Wir dürfen die Corona-Krise und die Klimakrise nicht gegeneinander ausspielen, sondern müssen beides zusammen denken und konsequent umsetzen. Eine Abwrackprämie 2.0 ist dagegen als Instrument völlig ungeeignet.

Zurück zum Pressearchiv