Erfolgreiche Grüne Initiative: OHE- Rückkauf nun auch für Personennahverkehr Lüneburg/Harburg/Heidekreis: Schulz-Hendel: Regionales Schienennetz der OHE in der Heideregion und dem Landkreis Harburg auch für Personenverkehr fitmachen!

Symbolbild © Didgeman auf pixabay.com

Im Rahmen der Haushaltsberatungen hat der Niedersächsische Landtag am Donnerstag (16.12.21) einstimmig beschlossen das Schienennetzes der Osthannoverschen Eisenbahn AG (OHE) zurückzukaufen. Damit wird endlich eine Forderung erfüllt, die schon unter Rot-Grün angestrebt worden ist.

Zunächst hatte das Niedersächsische Verkehrsministerium vorgeschlagen das gesamte Schienennetz mit einer Länge von fast 280 km zu erwerben um den Schienengüterverkehr voranzutreiben. Der Kaufpreis beträgt 12 Mio. Euro und umfasst alle Einrichtungen, die für den Betrieb der Infrastruktur erforderlich sind, inklusive der bei der OHE AG befindlichen Grundstücke und Immobilien. Eine neugegründete landeseigene Gesellschaft Schieneninfrastruktur Ost-Niedersachen GmbH (SInON) wird dann zuständig sein. Auf Initiative des Grünen Landtagsabgeordneten Detlev Schulz-Hendel soll bei der weiteren Nutzung künftig zusätzlich ein stärkerer Fokus auf den Personennahverkehr gelegt werden und somit auch der Grundstein für die Reaktivierung von Bahnstrecken.

Dazu erklärt Detlev Schulz-Hendel, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen Landtagsfraktion und regional zuständig für den Heidekreis und den Landkreis Harburg:

Das ist ein gutes Zeichen für ein besseres Angebot auf der Schiene für die Menschen in der Heideregion und in und um Harburg. Alle Fraktionen im Niedersächsischen Landtag haben sich auf unseren Vorschlag verständigt, dass mit dem Rückkauf der OHE-Schieneninfrastruktur diese auch für den Personennahverkehr genutzt werden soll. Die Reaktivierung ehemaliger Bahnstrecken ist enorm wichtig für die notwendige Mobilitätswende. Insbesondere Menschen, die in ländlichen Gebieten wohnen, haben oft keine Alternative zum Auto. Hier müssen wir mehr Bahn- und Busverbindungen schaffen. Dafür lässt sich das Schienennetz der OHE gut nutzen. Im Antrag der Landesregierung zum Rückkauf des OHE-Netzes war dieses lediglich für den Güterverkehr vorgesehen. Das hat niemanden überzeugt und wird jetzt mit dem gemeinsamen Antrag der vier Fraktionen korrigiert. Das ist ein wichtiger Baustein auch für die künftige Nutzung der OHE Strecken in der Heideregion für den Personennahverkehr und somit auch im Heidekreis wie im Landkreis Harburg.

Zurück zum Pressearchiv