Pressemitteilungen

Schulz-Hendel und Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade sind auch in Coronazeiten im Gespräch Politischer Dialog fortgesetzt

Auch in Corona-Zeiten setzt die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade den politischen Dialog mit Parlamentariern aus dem Kammerbezirk fort. In einem Austausch per Video mit dem Landtagsabgeordneten Detlev Schulz-Hendel aus Amelinghausen ging es u.a. um Entlastungen von Auszubildenden bei den Mobilitätskosten. ...

Landtagsanfrage zum Zustand der Seeve Harburg: Grüne: Hindernisse für Wanderfische müssen bis 2027 beseitigt werden

Die Seeve im Landkreis Harburg ist ein wichtiges Laich-Gebiet für Wanderfische. Doch bislang stören Wehre und Mühlen die Wanderkorridore der Fische. Auf Anfrage der Grünen Landtagsabgeordneten bestätigt das Land nun, dass an der Seeve höchster Handlungsbedarf besteht. Dazu Detlev Schulz-Hendel: „...“

DGB-Ausbildungsreport Detlev Schulz-Hendel: Auszubildende brauchen ein generelles 365-Euro-Ticket

Der DGB Niedersachsen hat in seinem aktuellen Ausbildungsreport am Dienstag (24.11.) den Wunsch des Großteils der Auszubildenden nach besseren und preiswerteren Verkehrsangeboten deutlich gemacht.

Pressemeldung Nr. 92 vom

Nahverkehrsgesetz novellieren – Mittel erhöhen und Mobilitätswende vor Ort sichern und nicht ausbremsen

Wir wollen, dass von den höheren Regionalisierungsmitteln des Bundes auch der ÖPNV vor Ort tatsächlich profitiert und die Landesregierung einen Teil der Mittel an die Kommunen als Aufgabenträger für den ÖPNV direkt weiterreicht. Eine zukunftsorientierte Mobilitätswende beginnt in den Kommunen mit der Ausgestaltung des ÖPNV.

Kultureinrichtungen und Kulturschaffende sind in Existenznot Lüneburg: Schulz-Hendel: Kunst und Kultur sind kein Sahnehäubchen

Kunst und Kultur sind für eine offene Gesellschaft unverzichtbar. Die Pandemie hat deutlich gezeigt wie wichtig Kunst und Kultur sind und wie sehr sie vermisst wird. Deshalb ist es mittel- bis langfristig notwendig die Kulturförderung in Niedersachsen transparent und nachhaltig aufzustellen. Dazu Detlev Schulz-Hendel: „...“

Land reagiert auf anhaltende Kritik zur Situation überfüllter Schulbusse Lüneburg: Staudte & Schulz-Hendel begrüßen Einlenken der Landesregierung

Bereits kurz nach Schuljahresbeginn wurde deutlich, dass besonders in ländlichen Regionen die Abstandsregeln und strengen Hygienebestimmungen in oftmals überfüllten Schulbussen nicht eingehalten werden konnten. Auch die regionalen Landtagsabgeordneten der Grünen, Miriam Staudte und Detlev Schulz-Hendel, hatten die Situation mehrfach kritisiert und zusätzlich Druck aufgebaut. ...

Grüne wollen Klarheit für zukünftige Planungen der Bahnstrecke Schulz-Hendel & Bajus: Land hält an Bahnstrecke Quakenbrück-Rheine fest

Fürstenau – „Die Bahnstrecke Quakenbrück – Rheine stellt durch ihren Ost-West-Verlauf eine wertvolle Ergänzung des ansonsten in Westniedersachsen stark Nord-Süd-ausgerichteten Schienennetzes dar“. Diese Auskunft erhielten die Grünen-Landtagsabgeordneten Detlev Schulz-Hendel und Volker Bajus von der Landesregierung.

Statement zu TOP 42 Detlev Schulz-Hendel: Gemeinwohlbilanz-Pilotprojekte als Niedersäschsisches Markenzeichen etablieren (Antrag GRÜNE)

„Die Wirtschaft muss in der Zukunft innerhalb der planetaren Grenzen agieren. Dafür ist die Gemeinwohlökonomie (GWÖ) ein wichtiges und praxisnahes Messinstrument für Unternehmen.“

Pressemitteilung Lüneburg: Staudte, Schulz-Hendel & Verlinden: Erfolg für den Artenschutz

Parteiübergreifend hat der Landtag in seinem aktuellen Plenum Verbesserungen für den Artenschutz durch Änderung der Gesetze zum Naturschutz, zum Wasserschutz und zum Wald beschlossen. Die Grünen Abgeordneten Miriam Staudte, Detlev Schulz-Hendel und Julia Verlinden freuen sich über diesen Schulterschluss: „...“

Pressemitteilung Harburg: Schulz-Hendel: Erfolg für den Artenschutz

Parteiübergreifend hat der Landtag in seinem aktuellen Plenum Verbesserungen für den Artenschutz durch Änderung der Gesetze zum Naturschutz, zum Wasserschutz und zum Wald beschlossen. Der Grüne Landtagsabgeordnete Detlev Schulz-Hendel freut sich über diesen Schulterschluss: „...“