Pressemitteilungen

Bericht vom zweiten After Walk Talk Lüneburg: Pedelec ist in der Stadt schneller - Verkehrswege müssen zugunsten des Fahrrads umgebaut werden

Der grüne Landtagsabgeordnete Detlev Schulz-Hendel lud am 30. August zum zweiten After Work Talk ins Gasthaus Nolte ein um sich mit Prof. Dr. Peter Pez und den Gästen über ein Fahrradmobilitätskonzept für Lüneburg auszutauschen. ...

Pressemeldung Nr. 84 vom

Ausbildungsoffensive angehen Detlev Schulz-Hendel: Geflüchtete zu Lokführer*innen qualifizieren

„Fast die Hälfte aller ausgefallenen Züge fahren in Niedersachsen nicht, weil es kein Personal gibt. Wir brauchen schnelle Lösungen. Wir Grünen schlagen deshalb vor, dass Niedersachsen dem Beispiel Baden-Württembergs folgt und gezielt Geflüchtete als Quereinsteiger zu Lokführer*innen ausbildet.“

Bericht aus Elbmarsch Harburg: Einweihung des neu gestalteten „Lehrpfades im Moor"

Anlässlich der Einweihung des neu gestalteten „Lehrpfades im Moor" besuchte der für die Region zuständige grüne Landtagsabgeordnete Detlev Schulz-Hendel am 1. September die Bürgerinitiative gegen die Raststätte "Elbmarsch" e.V. in Seevetal . ...

Pressemeldung Nr. 83 vom

Mit dem Dienstrad zur Arbeit Detlev Schulz-Hendel: Niedersachsen soll umweltbewusste Mobilität der Landesbediensteten fördern

In der Privatwirtschaft unterstützen immer mehr Arbeitgeber*innen ihre Beschäftigten, vom Auto aufs Fahrrad umzusteigen. Wir finden, dass auch das Land Niedersachsen seinen Bediensteten eine gesunde und umweltbewusste Mobilität nicht vorenthalten darf und fordern, dass das Land Dienstfahrräder ermöglichen muss.

Grüner Bürger*innendialog Fahrradmobilität im Landkreis Lüneburg: Schulz-Hendel läd zum After Work Talk

Der Landkreis Lüneburg plant derzeit ein umfassendes Fahrradmobilitätskonzept auf den Weg zu bringen. Dazu möchte sich Detlev Schulz-Hendel, verkehrspolitischer Sprecher der grünen Landtagsfraktion gemeinsam mit Prof. Dr. Pez von der Leuphana und den Gästen des zweiten After Work Talk am Fr., 30. August um 18 Uhr in der Leuphana Universität Lüneburg austauschen. ...

Grüne im Landkreis Harburg und im Landtag Harburg: MdL Schulz-Hendel: Mehr Qualität, Verlässlichkeit und Transparenz im Regionalbahnverkehr

Der verkehrspolitische Sprecher der Grünen im Landtag Detlev Schulz-Hendel informierte die Grünen im Landkreis Harburg über eine Anfrage im Landtag zu Zugausfällen und Zugverspätungen im Regionalbahnverkehr in Niedersachsen. Hierzu erklärt er „..."

Statement Detlev Schulz-Hendel: Land muss Straßen sicherer für den Radverkehr machen

„Die Unfallstatistik belegt erneut: Radfahren in Deutschland ist gefährlich. Die lebensgefährlichen Risiken für Radfahrer*innen sind bitteres Ergebnis einer verfehlten Verkehrspolitik der GroKo im Bund und im Land.“

Bericht Braunschweig: Detlev Schulz-Hendel zu Besuch in der Norddeutschen Eisenbahnfachschule

Am Montag, den 19. August besuchte Detlev Schulz-Hendel, Sprecher für Wirtschaft und Verkehr der Grünen Landtagsfraktion das Ausbildungszentrum der Norddeutschen Eisenbahnfachschule in Braunschweig. ...

Statement Detlev Schulz-Hendel kritisiert Schmalspurlösung von Bundesverkehrsminister Scheuer

Zu den Plänen von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer zur Überarbeitung der Straßenverkehrsordnung und des Bußgeldkatalogs, u.a. zur Öffnung von Busspuren für Elektro-Tretroller erklärt der verkehrspolitische Sprecher der Grünen Landtagsfraktion, Detlev Schulz-Hendel: „..."

Einschränkung der Erdöl- und Erdgasbohrungen Heidekreis: Grüne Abgeordnete werben um Unterstützung für Einschränkung der Erdgas- und Erdölförderung

Imke Byl, MdL (Energiepolitische Sprecherin) und ihr für den Heidekreis zuständiger Grüner Landtagskollege Detlev Schulz-Hendel (Specher für Wirtschaft) sowie der für die Region zuständige Sven-Christian Kindler und die energiepolitische Sprecherin Julia Verlinden (beide Grüne Bundestagsfraktion) fordern Lars Klingbeil, MdB in einem gemeinsamen Brief auf, für Änderungen des Rechtsrahmens zur Einschränkung von Erdöl- und Erdgasbohrungen einzutreten und gemeinsam zu einer zeitnahen Lösung zu kommen. ...