Pressemitteilungen

Statement Detlev Schulz-Hendel zum Konzept des Wirtschaftsministers für Handwerk und Mittelstand

Mit einem Konzept, das klimafreundliche Branchen ausklammert, wird die Landesregierung kaum Schwung in Handwerk und Mittelstand bringen und Niedersachsen fit für die Zukunft machen. Zur Krise in der Windkraftbranche findet sich beispielsweise kein Wort in dem Papier.

Grüner Bürger*innendialog Lüneburg: Schulz-Hendel läd zum After Work Talk

Mobilität für Alle - Mit dem Zug von Amelinghausen nach Lüneburg, so lautet das Thema des After Work Talk zu dem der Grüne Landtagsabgeordnete Detlev Schulz-Hendel am 27. Juni um 18.00 Uhr ins Café Seeblick am Lopausee in Amelinghausen einlädt.

E-Taxis und Ladesäulen fördern Harburg: MdL Schulz-Hendel: Lücken der Bundesförderung in Niedersachsen schließen

Mit einem Landesförderprogramm für alternativ angetriebene Taxis wollen die Grünen im Niedersächsischen Landtag den Taxi-Unternehmen in Niedersachsen den Ein- und Umstieg in die Elektromobilität einfach machen. „Konkrete Probleme erfordern konkrete Antworten: Mit einem Landesförderprogramm für Taxis wollen wir für saubere Luft in den Städten sorgen“, erklärt Detlev Schulz-Hendel. „..."

E-Taxis und Ladesäulen fördern Heidekreis: MdL Schulz-Hendel: Lücken der Bundesförderung in Niedersachsen schließen

Mit einem Landesförderprogramm für alternativ angetriebene Taxis wollen die Grünen im Niedersächsischen Landtag den Taxi-Unternehmen in Niedersachsen den Ein- und Umstieg in die Elektromobilität einfach machen. „Konkrete Probleme erfordern konkrete Antworten: Mit einem Landesförderprogramm für Taxis wollen wir für saubere Luft in den Städten sorgen“, erklärt Detlev Schulz-Hendel. „..."

Grüne fordern eine HVV-Qualitätsoffensive Harburg: MdL Schulz-Hendel & Alpers: Nahverkehr im Hamburger Umland stärken

Die Grünen im Landtag setzen sich dafür ein den Nahverkehr im Hamburger Umland zu stärken, optimieren, vernetzen und auszubauen. Dazu erklärt u.a. Detlev Schulz-Hendel, Grüner Landtagsabgeordneter für den Landkreis Harburg und verkehrspolitischer Sprecher: „..."

Grüne fordern eine HVV-Qualitätsoffensive Heidekreis: MdL Schulz-Hendel: Schulz-Hendel: Nahverkehr im Hamburger Umland stärken

Die Grünen im Landtag setzen sich dafür ein den Nahverkehr im Hamburger Umland zu stärken, optimieren, vernetzen und auszubauen. Dazu erklärt Detlev Schulz-Hendel, Grüner Landtagsabgeordneter für den Heidekreis und verkehrspolitischer Sprecher: „..."

GRÜNE setzen sich für Drittkraft in Kindergartengruppen ein Lüneburg: MdL Schulz-Hendel: Wir brauchen wirklich gute Kitas statt Mogelpackung

Die Grünen setzen sich dafür ein, eine dritte Fachkraft in allen Kindergartengruppen verbindlich vorzusehen und vom Land zu finanzieren. Sie haben deshalb einen Entwurf für eine entsprechende Änderung des Kita-Gesetzes gemeinsam mit der FDP in den Landtag eingebracht. Detlev Schulz-Hendel, Grüner Landtagsabgeordneter für Lüneburg, erklärt hierzu „..."

GRÜNE setzen sich für Drittkraft in Kindergartengruppen ein Heidekreis: MdL Schulz-Hendel: Wir brauchen wirklich gute Kitas statt Mogelpackung

Die Grünen setzen sich dafür ein, eine dritte Fachkraft in allen Kindergartengruppen verbindlich vorzusehen und vom Land zu finanzieren. Sie haben deshalb einen Entwurf für eine entsprechende Änderung des Kita-Gesetzes gemeinsam mit der FDP in den Landtag eingebracht. Detlev Schulz-Hendel, Grüner Landtagsabgeordneter für den Heidekreis, erklärt hierzu „..."

GRÜNE setzen sich für Drittkraft in Kindergartengruppen ein Harburg: MdL Schulz-Hendel: Wir brauchen wirklich gute Kitas statt Mogelpackung

Die Grünen setzen sich dafür ein, eine dritte Fachkraft in allen Kindergartengruppen verbindlich vorzusehen und vom Land zu finanzieren. Sie haben deshalb einen Entwurf für eine entsprechende Änderung des Kita-Gesetzes gemeinsam mit der FDP in den Landtag eingebracht. Detlev Schulz-Hendel, Grüner Landtagsabgeordneter für Harburg, erklärt hierzu „..."

Statement Detlev Schulz-Hendel zur wachsenden Zahl von E-Scootern auf Radwegen

„Wir teilen die Sorgen vieler niedersächsischen Städte und fordern gerade auch von der Landesregierung endlich ein Umdenken in der Verkehrspolitik."