Pressemitteilungen

Pressestatement Schulz-Hendel: Wie werden im Logistikzentrum von Amazon in Winsen (Luhe) die Hygienevorschriften und Schutzmaßnahmen kontrolliert?

Amazon gehört in der Corona Krise zu den Unternehmen, die weltweit eine erhebliche Gewinnsteigerung erzielen. Gleichzeitig gerät das Unternehmen immer wieder in die Schlagzeilen, wenn es um gute Arbeitsbedingungen und faire Lohnzahlungen geht. Nun wurde bekannt, dass Mitarbeiter*innen von Amazon in Winsen/Luhe an Covid-19 erkrankt sind und es möglicherweise Schwierigkeiten beim Gesundheitsschutz der Mitarbeiter*innen gibt. Dazu Detlev Schulz-Hendel ...

Statement Grüne: Klimafreundliche Förderprogramme für Handwerk und Taxigewerbe statt schlichter Abwrackprämie

„Eine neue pauschale Abwrackprämie als Konsumanreiz zur Hilfe der Automobilindustrie ist viel zu kurzsichtig gedacht.“

Statement Detlev Schulz-Hendel: Veränderungen für Tariftreue und Auftragsvergabe gehen nicht ohne Mitsprache des Parlaments

„Verordnungen in Corona-Krisen dürfen nicht dazu führen, dass eine notwendige parlamentarische Beteiligung ohne Not außer Kraft gesetzt wird.“

Pressemitteilung Lüneburg: MdL Schulz-Hendel & Staudte: Grüne kritisieren neue Planungen für eine Elbbrücke bei Neu Darchau als Irrweg

Landrat Böther und Verkehrsminister Althusmann halten offenbar unbeirrt und trotz aller Fakten, die gegen den Neubau einer Elbbrücke sprechen, an den Planungen und einer möglichen Realisierung fest. Dazu erklären die regionalen Abegordneten Detlev Schulz-Hendel und Miriam Staudte: „..."

Pressemitteilung Lüneburg: MdL Schulz-Hendel & Staudte: Grüne fordern finanzielle Unterstützung auch für Studierende in Lüneburg

Unser gesellschaftliches Miteinander lebt in diesen Tagen mehr denn je vom vielfältigen Engagement von Freiwilligen. Zahlreiche Studierende haben sich bundesweit bereits als freiwillige Helfer*innen bei der Bekämpfung des Corona-Virus gemeldet, so auch in Lüneburg. Gleichzeitig kämpfen Studierende jetzt mit Einbußen in ihrem Lebensunterhalt. Wichtige Nebenjobs, beispielsweise im Gastro-Bereich, fallen weg. Dazu erklären die regionalen Abegordneten Detlev Schulz-Hendel und Miriam Staudte: „..."

Statement Grüne: Fehlstart für Soforthilfe – Land muss ausreichend Finanzhilfe für alle garantieren

Die Landesregierung hat bei der dringend benötigten Soforthilfe vor allem für kleine Betriebe und Selbstständige leider einen fatalen Fehlstart hingelegt. Mehrere hunderttausend Anträge konnten nicht gestellt werden, weil die digitale Infrastruktur zusammengebrochen ist.

Statement Grüne: Komplettausfall bei N-Bank sorgt für große Unruhe bei Unternehmen in Not – Flexiblere Antragstellung für Soforthilfen nötig

„In ganz Niedersachsen haben heute Nacht sehr viele Unternehmer*innen vergeblich und verzweifelt vor ihrem Rechner gesessen, um die Anträge für schnelle Finanzhilfen bei der N-Bank herunterzuladen.“

Plenarwoche im Landtag Lüneburg/Harburg/Heidekreis: MdL Schulz-Hendel: Der Landtag bleibt trotz Corona weiterhin handlungs- und entscheidungsfähig

Trotz der massiven Einschränkungen durch Covid-19 bleibt der Niedersächsische Landtag weiterhin handlungsfähig. Unter Einhaltung der notwendigen Hygienemaßnahmen werde der Landtag seine Arbeit nicht einstellen. Dazu erklärt Detlev Schulz-Hendel, regionaler Abgeordneter der Grünen im Landtag Niedersachsen „..."

Pressestatement Detlev Schulz-Hendel: Wie will die Landesregierung die Digitalisierung in Niedersachsen beschleunigen?

Angesichts der dramatischen Corona-Krise verkündete Digitalminister Althusmann laut dpa: „Die Ausstattung unserer Infrastruktur in Deutschland, stärker online und digital basiert arbeiten zu können, das ist, glaube ich, eine der Kernherausforderungen, und die sollten wir in den nächsten Monaten, wenn wir die Krise bewältigt haben, auf jeden Fall in Angriff nehmen“. Dazu kommentiert Detlev Schulz-Hendel, wirtschaftspolitischer Sprecher: „...“

Pressemeldung Nr. 18 vom

Grüne: Ist die neue externe Clearingstelle Bürokratieabbau verfassungskonform?

„Es erschließt sich nicht, warum die Einrichtung der externen Clearingstelle unbedingt und gerade zu diesem Zeitpunkt beschlossen werden musste.“